Ästhetik

liegt im Auge des Betrachters.

Über Schönheit und Geschmack lässt sich streiten, denn Schönheitsideale sind so schnelllebig wie die wechselnde Mode. Doch in unseren Tagen scheint der wahre Wert von Schönheit und Ästhetik nicht mehr zu existieren und Auswüchse kranker bis manchmal fast schon erschreckend perverser Schönheitsvorstellungen werden gelebt.

Der Jugend- und Schönheitswahn ist eine absolute Fehlentwicklung und zerstört die Intelligenz des Menschen. Jedes Kind hat einen Instinkt für Schönes und ein normales Schönheitsempfinden.

Die Orientierung an „Höherem“ war das Ziel, heute ist es eher die Orientierung an niederem Niveau. Viele suchen nur Bequemlichkeit und schöne Kleidung beispielsweise scheint verpönt.

Zitat von Bastian Sick:
„Heute braucht man nicht mehr ins Kino gehen um sich zu gruseln, es genügt ein Gang durch die Fußgängerzone.

>>> mehr